Genau 486 Besucher*innen wurden vom Einlassteam gezählt, das den coronakonformen Zugang zum Festgelände organisierte. Dort ging es am 17. September 2021 von 13 bis 21 Uhr zur Sache: Ein Bühnenprogramm u.a. mit Samba- und Capoeiratänzer*innen, Live-Band, Musikprogramm, Kletterwand, Kreativständen, Essen und Trinken und vieles mehr erfreuten die Besucher*innen. Eine weitere Attraktion waren auch die von der HWB neu gestalteten Innenhöfe des Albert-Schweitzer-Quartiers, die mit Sport- und Spielgeräten, Hochbeeten und anderen Gelegenheiten zum Kontakt zwischen neuen und alten Nachbar*innen einladen. Alle Mitarbeitenden der PuR waren an diesem Tag für das Fest im Einsatz. Besonders die Kolleg*innen aus dem Albert-Schweitzer-Nachbarschaftstreff waren aktiv, um ihr Angebot an Veranstaltungs- und Kontaktmöglichkeiten im Quartier bekannt zu machen. Die PuR dankt allen, die sich für dieses Fest engagiert und es mit ihrem Beitrag möglich gemacht haben.

Einige Impressionen vom Sommerfest finden Sie HIER