Hennigsdorf: Notunterkunft für obdachlose Menschen

mitmenschen

Die PuR gGmbH hält in der Hennigsdorfer Friedhofstraße vier Plätze für die Unterbringung von obdachlosen Menschen vor. Die Einweisung in diese Notunterkunft erfolgt ausschließlich durch die Stadt Hennigsdorf.

Neben Schlaf- und Waschgelegenheiten unterstützt ein Mitarbeiter die Bewohner*innen bei der Wohnungssuche und stellt darüber hinaus Kontakt zu weiteren Angeboten, wie Schuldnerberatung und Kleiderkammer, her. Er hilft ebenfalls beim Ausfüllen von Anträgen zum Erhalt von Transferleistungen, wie ALG II und bei der Kommunikation mit Ämtern und Behörden.

Hohen Neuendorf: Beratung und Begleitung bei Obdachlosigkeit und drohendem Wohnungsverlust

mitmenschen

Nach fallbezogener Beauftragung durch die Stadtverwaltung Hohen Neuendorf unterstützt die PuR gGmbH die Betroffenen bei der Bewältigung ihrer Notlage und arbeitet mit ihnen beratend und begleitend auf die Vermittlung in eine neue Unterkunft hin. Neben der Suche nach geeignetem Wohnraum werden mit den Betroffenen die Voraussetzungen erarbeitet, welche die Anmietung einer Unterkunft ermöglichen. Die Mitarbeiter*innen der PuR bieten Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen zum Erhalt von Transferleistungen wie ALG II oder Sozialhilfe, unterstützen bei der Kommunikation mit Ämtern und Behörden, begleiten die Beantragung benötigter Nachweise für die Anmietung einer Wohnung und schauen individuell, wo weitere Unterstützung notwendig ist. Bei Bedarf wird der Kontakt zu weiteren sozialen Angeboten, wie z.B. der Schuldnerberatung oder der Kleiderkammer, hergestellt.

KONTAKT

Detlef Hentschel

Detlef Hentschel
Mitarbeiter Notunterkunft für obdachlose Menschen

PuR gGmbH (HEKZE)
Friedhofstraße 3
16761 Hennigsdorf
Tel.: 03302 / 499 99 21
E-Mail: dhentschel@purggmbh.de