Projekte der PuR gGmbH

In einer Vielzahl von Projekten spiegelt sich das soziale und sozio-kulturelle Engagement der PuR gGmbH wider. Auf vielfältige Weise helfen wir bei der Reintegration sozial benachteiligter Personen und Gruppen. Einen Überblick über unsere aktuellen Projekte finden Sie, alphabetisch geordnet, auf der rechten Seite der Website oder Sie durchstöbern die Blogansicht im unteren Bereich. Weitergehende Informationen erhalten Sie „per Mausklick“ auf dem ausgewählten Projekt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Sozialarbeit an Grundschulen

Die gemeinnützige PuR GmbH setzt Sozialarbeit derzeit an zwei Grundschulen in Hennigsdorf um: an der Grundschule Theodor Fontane sowie an der Grundschule Nord.

Schulsozialarbeit an Grundschule  richtet sich an SchülerInnen, LehrerInnen, weiteres Personal an der Schule, sowie an die Eltern der SchülerInnen oder andere Angehörige. Zeitgleich bildet die SaS eine Schnittstelle zu Kita, Hort, Fachbereich Jugend, sowie anderen sozialen Einrichtungen (Gemeinschaftsunterkunft, Suchtberatung, Schulpsychologie etc.) und nicht zuletzt zum Jugendamt Oberhavel.
Als professionelles sozialpädagogisches Angebot ist die SaS eigenständig und dauerhaft an den Grundschulen etabliert und verbindet so die Schule mit den verschiedenen Leistungen der Jugendhilfe, ausgezeichnet durch ihre Niederschwelligkeit und schnelle Erreichbarkeit für die Zielgruppen aufgrund der Anwesenheit im Schulalltag.

Die Leistungen der Sozialarbeit an Grundschulen sind unter anderem

Inhalte:

  • Beziehungsarbeit
  • Eltern- und Familienarbeit
  • Projektarbeit
  • Kooperations- und Gremienarbeit
  • multiprofessionelle Teamarbeit
  • Netzwerkarbeit
  • Präventionsarbeit
  • Beratung

Aufgaben:

  • Vertrauen schaffen und ansprechbar sein
  • positives Schulklima unterstützen und erhalten
  • kulturelle Vielfalt leben und erleben
  • Begleitung des Schulalltags (Unterricht, Sitzungen, Feste, Fahrten)
  • Schaffung ressourcenorientierter Bildungsangebote
  • Aufzeigen von Kommunikations- und Konfliktlösungsstrategien
  • Dokumentation und Antragswesen
  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Vernetzung und Gemeinwesenarbeit
  • Mediationsverfahren
  • Sozialtraining
  • Krisenintervention

Detaillierte Informationen zu den konkreten Angeboten in den Schulen sowie zur Erreichbarkeit finden Sie unter www.gs-theodor-fontane-hennigsdorf.de bzw. www.grundschule-nord-hennigsdorf.de.

 

Foto Katharina Malorny

Katharina Malorny / derzeit in Elternzeit
Elternzeitvertretung Henrike Tammen
Zuständigkeit:
Sozialarbeiterin an der Grundschule Theodor Fontane in Hennigsdorf
Beruf: 
Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
Dienstanschrift: 
Fontanestraße 112, 16761 Hennigsdorf
Dienstliche Telefonnummer:
03302-2075917
Dienstliche E-Mail-Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Henrike Tammen

Henrike Tammen
Elternzeitvertretung für
Katharina Malorny

Zuständigkeit: Sozialarbeiterin an der Grundschule Theodor Fontane in Hennigsdorf
Beruf: Diplom-Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin
Dienstanschrift:
Fontanestraße 112, 16761 Hennigsdorf
Dienstliche Telefonnummer:
03302-2075917
Dienstliche E-Mail-Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Stefanie-Nebert

Stefanie Nebert
ruhendes Arbeitsverhältnis im Rahmen des Mutterschutzgesetzes
Zuständigkeit:
Sozialarbeiterin an der Sonnengrundschule an den Havelauen Hennigsdorf
Beruf / Zusatzqualifikationen:

Diplom- Pädagogin
Dienstanschrift:

Schulstr.7, 16761 Hennigsdorf
Dienstliche Telefonnummer:
03302 / 2069605
Dienstliche E-Mail-Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto Kerstin Baronick

Kerstin Baronick
Zuständigkeit: Sozialarbeiterin an der Sonnengrundschule an den Havelauen in Hennigsdorf
Beruf: Dipl.-Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH)
Dienstanschrift:
Schulstraße 7, 16761 Hennigsdorf
Dienstliche Telefonnummer:
03302 – 2069605
Dienstliche Faxnummer:

03302 – 4998660
Dienstliche E-Mail-Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Foto Katharina Jagodzinski

Katharina Jagodzinski
Zuständigkeit:
Sozialarbeiterin an der Grundschule Nord in Hennigsdorf
Beruf / Zusatzqualifikationen:

Dipl.-Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH)
Dienstanschrift:

Rigaer Str. 1, 16761 Hennigsdorf
Dienstliche Telefonnummer:
03302 - 224976
Dienstliche Faxnummer:
03302 - 801456
Dienstliche E-Mail-Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sozialarbeit an weiterführenden Schulen

Die gemeinnützige PuR GmbH setzt Sozialarbeit an weiterführenden Schulen an drei Standorten im Landkreis Oberhavel um: an der Schule an den Havelauen in Hennigsdorf, an der Goethe Oberschule in Kremmen sowie an der Oberschule in Velten.

Sozialarbeit an Schulen stellt ein stabiles Unterstützungssystem der Jugendhilfe dar, welches dort angesiedelt ist, weil die Kinder und Jugendlichen einen Großteil ihres Tages in der Schule verbringen. Somit ist die Schule nicht mehr nur ein Lernort, sondern auch Lebensort. Schulsozialarbeit ist eine bewährte Struktur und ein Teil des Netzwerkes in dem Hilfe und Unterstützung angeboten werden. Grundlage dafür ist eine kontinuierliche Beziehungsarbeit, die durch Vertrauen und Verlässlichkeit geprägt ist.

Schulsozialarbeit richtet sich an:

  • Schülerinnen und Schüler
  • Eltern
  • Lehrerinnen und Lehrer

und koordiniert die Vermittlung zu den verschiedenen Fachdiensten (z.B. Jugendamt, Familien und Erziehungsberatung und freie Träger der Jugendhilfe).

Ziel der Sozialarbeit an Schule ist es, Jugendliche durch Unterstützung und Hilfen in schwierigen Lebenslagen, bei Problemen in der Schule und der Familie zu begleiten, Benachteiligungen zu überwinden, individuelle Beeinträchtigungen zu mindern oder sie zu kompensieren und deren Schulerfolgschancen zu verbessern, um so bei den Jugendlichen die Identifikation mit der Schule zu erhöhen und zu einer Verbesserung des Schulklimas beizutragen.

Arbeitsprinzipien der Schulsozialarbeit

  • Freiwilligkeit
  • Anonymität
  • Parteilichkeit
  • Niedrigschwelligkeit

Arbeitsfelder der Schulsozialarbeit

  • Beratung
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Einzelfallhilfe
  • Krisenintervention
  • Integration
  • Prävention
  • Unterstützung bei Lebensplanung und Berufsfindung
  • Gemeinwesen-/Stadtteilarbeit
  • Gremienarbeit

Inhalte:

  • Beziehungsarbeit,
  • Eltern- und Familienarbeit
  • Projektarbeit
  • Kooperations- und Gremienarbeit
  • multiprofessionelle Teamarbeit
  • Netzwerkarbeit
  • Präventionsarbeit
  • Beratung

Aufgaben:

  • Vertrauen schaffen und ansprechbar sein
  • positives Schulklima unterstützen und erhalten
  • kulturelle Vielfalt leben und erleben
  • Begleitung des Schulalltags (Unterstützung bei der Durchführung von Schulveranstaltungen,
  • gemeinsame Organisation und Durchführung von Projekttagen und Seminarfahrten)
  • Schaffung ressourcenorientierter Bildungsangebote
  • Aufzeigen von Kommunikations- und Konfliktlösungsstrategien
  • Dokumentation und Unterstützung im Antragswesen
  • Beratung und Einzelfallhilfe
  • Begleitung und Vermittlung  bei Schulmüdigkeit oder Schulverweigerung
  • Unterstützung bei der Lebensplanung und Berufsfindung
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Vernetzung und Gemeinwesenarbeit
  • Mediationsverfahren
  • Sozialtraining
  • Krisenintervention

Detaillierte Informationen zu den Schulsozialarbeitern, den konkreten Angeboten in den einzelnen Schulen sowie zur Erreichbarkeit finden Sie hier:

Ansprechpartnerin für die Sozialarbeit an der Schule an den Havelauen Hennigsdorf:
www.schule-an-den-havelauen.de

berit-preuss

Berit Preuß
Zuständigkeit: Sozialarbeiterin, "Schule an den Havelauen" in Hennigsdorf
Beruf: Sozialpädagogin
Dienstanschrift:
Schulstraße 7, 16761 Hennigsdorf
Dienstliche Telefonnummer:
03302- 4940140
Dienstliche Faxnummer:
03302 - 801207
Dienstliche E-Mail-Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ansprechpartnerin für die Sozialarbeit an der Goethe Oberschule in Kremmen:
www.goethe-oberschule-kremmen.de

andrea-doehring-klawin

Andrea Döhring-Klawin
Zuständigkeit:
Sozialarbeiterin, Goethe Oberschule in Kremmen
Beruf / Zusatzqualifikationen:

Sozialpädagogin, Reittherapeutin, Coach (pferdegestützt)
Dienstanschrift:

Straße der Einheit 2, 16766 Kremmen
Dienstliche Telefonnummer:

033055- 2018001
Dienstliche Faxnummer:

033055 - 2018011
Dienstliche E-Mail-Adresse:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ansprechpartnerin für die Sozialarbeit an der Oberschule in Velten

Foto Katja Arnicke

Katja Arnicke
Zuständigkeit: Sozialarbeiterin, 1.Oberschule Velten
Beruf / Zusatzqualifikationen: Sozialpädagogin, Mediatorin
Dienstanschrift:
Breite Straße 32, 16727 Velten
Dienstliche Telefonnummer:
03304- 562074
Dienstliche Faxnummer:
03304 - 502599
Dienstliche E-Mail-Adresse: 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Logo Oberhavel

www.oberhavel.de

Sozialberatung Hennigsdorf und Velten

Logo Sozialberatung

Ansprechpartner/innen

Hennigsdorf: Fabrikstr. 10, 16761 Hennigsdorf

Marina Polzin/ehrenamtlich tätig
Tel.: 03302/499 80 302
Fax: 03302/499 80 333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten
Dienstag:   14.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 – 11.00 Uhr

Velten: Hermann-Aurel-Zieger-Str. 21, 16727 Velten (Bürgerhaus)

Manuela Fleischer /ehrenamtlich tätig
Tel.: 03304/20 09 60
Fax: 03304/20 24 79
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprechzeiten:
Montag:   8.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung.

Weiterlesen: Sozialberatung Hennigsdorf und Velten